Ein Superwochenende

Danke an alle Teilnehmer und Besucher des tollen Wochenendes! Schon der Kindernachmittag am Samstag war ein voller Erfolg. Endlich durften die Jungnarren wieder mal draußen feiern und entsprechend zahlreich waren sie da! Der Nachtumzug am Samstag abend steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber ich denke, es hat allen riesig Spaß gemacht. Die Stimmung im Narrendorf anschließend war auf jeden Fall super!
Auch der Gottesdienst am Sonntag morgen war ein sehr schönes Erlebnis. Vielen Dank an Frau Baumann und Frau Rich-Armas für die liebevolle Gestaltung. Der Wettergott blieb uns auch beim Höhepunkt des Wochenendes hold. Viel Lob für die Besucher gab es von den teilnehmenden Zünften. Solch eine ausgelassene Stimmung am Straßenrand würde man nicht überall erleben!

Für uns vom Förderverein Kehler Fastnacht e.V. gilt natürlich die alte Fußball-Regel „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. Schon bald werden wir mit den Vorbereitungen für 2017 beginnen. Als Termin steht der 12.02.2017 bereits fest! Wir freuen uns schon jetzt auf euch!

Narri-Narro – es geht los!

Endlich ist es soweit. Das Narrendorf auf dem Kehler Marktplatz öffnet seine Pforten. Heute nachmittag um 15 Uhr dürfen sich die kleinten Narren beim Kinderumzug präsentieren. Aufstellung ist am Beginn der Fußgängerzone beim Gasthaus Lamm. Nach dem Umzug wird mit den Kindern gefeiert und die schönsten Kostüme prämiert. Natürlich gibt es wieder tolle Preise. Anschließend startet eine Kinderfastnachts-Olympiade mit tollen Spielen.
Um 18 Uhr startet der zweite Nachtumzug. 19 Gruppen haben sich angesagt. Aufstellung ist beim City-Center. Die Kinzigstr. hinauf laufen die Teilnehmer über die Gewerbestr. in die Fußgängerzone. Nach dem Umzug wird im Narrendorf richtig Stimmung gemacht.
Den Sonntag eröffnet um 10 Uhr der Gottesdienst in der Friedenskirche. Um 13.30 startet der Höhepunkt des Wochenendes. Der große Fastnachtsumzug bewegt sich von der Hahnengasse die Hauptstraße hinauf. Über 100 närrische Gruppen sind dabei.